Unser Zuhause ist in die Jahre gekommen. Seit 1911 steht das Haus am ‚Alten Schulhof 1’ in der Laufer Altstadt und beherbergt die Eckert’sche
Kindergartenstiftung.
Seit 17. März 2014 läuft die Generalsanierung mit einem Bauvolumen von 1,99 Mio. Euro, die das denkmalgeschützte Gebäude zukunftsfähig macht. Dieses ist nur durch die Unterstützung des Freistaates Bayern, der Stadt Lauf und vielen Spenden von Laufer Unternehmen und Bürgern möglich.

Das Haus für Kinder ist für die Bauphase in das ‚Alte Spital‘ in der Spitalstraße umgezogen. Die Kinder bewundern beim Gang in den Garten IHRE Baustelle und freuen sich sehr darauf das Haus im Frühjahr wieder mit Leben zu erfüllen.

Im Dezember 2014 hat das Haus wunderschöne neue Fenster bekommen. Die Heizung/Sanitär- und Elektro- Rohinstallationen  sind abgeschlossen. Im Moment laufen die Innenputz-und Innendämmarbeiten und ab 10. Januar wird eine Menge Handwerker im jetzt schon warmen Gebäude mit Hochdruck am Innenausbau arbeiten. Wir beschäftigen uns gerade mit Möbelkatalogen - bestellen neue Schränke und andere Dinge und hoffen ein wenig auf weiter milde Temperaturen. Dann kann der Gartenbauer mit Zaun, neuer Schaukel etc. loslegen und der Maler die Fassade streichen. Bis Ende Januar wird dann der endgültige Fertigstellungstermin feststehen und wir können den Umzug planen und mit dem Einpacken beginnen.

Ich freue mich sehr darauf, dass die Kinder und das Team das neue Haus entdecken und mit Leben erfüllen und dann feiern wir alle gemeinsam ein großes Einweihungsfest.